Beratungsangebote

Beratungsangebote für Flüchtlinge in Laatzen und Umgebung

Miteinander in Toleranz      https://www.leine-vhs.de/index.php?id=171
Interkulturelle Sprechstunden für Jugendliche von 14 bis 27 Jahren
Netzwerk für Flüchtlinge in Laatzen, Marktplatz 5
dienstags, 15:00 – 16:00 Uhr und donnerstags, 10 – 12 Uhr
Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Sprechstunde im Marktplatz 5 statt. Bitte vorher Termin vereinbaren hier in der Geschäftsstelle!
Café im Stadthaus,
freitags, 15 – 17 Uhr, KarGah

Flüchtlingssozialarbeit der Stadt Laatzen
Tatjana Fener 8205-5034 , Laura Uster 8205-5035
Bitte erledigen Sie daher auch weiterhin alle Anliegen, nach Möglichkeit, telefonisch, per Mail oder per Post. Eine persönliche Vorsprache ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.
Weitere Informationen zum Team Soziale Sicherung der Stadt Laatzen gibt es hier!

Verwaltungslotsin im Stadthaus
Freitags von 9 bis 13 Uhr im Stadthaus Laatzen, Marktplatz 2. Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen. Es besteht die Möglichkeit, bei Bedarf, einen Dolmetscher hinzuzuziehen.

First Guide – Beratungsbüro für Flüchtlinge
Hilfe bei Antragsstellung und Behördengänge beim Jobcenter und Agentur für Arbeit
mittwochs, 12:30 – 14:30 Uhr im Rathaus Laatzen, Raum 501 oder Termin nach Vereinbarung, Weiter Informationen gibt es hier

Frühe Hilfen Homepage Frühe Hilfen Laatzen
Koordination des Einsatzes von Familienhebammen,  Beratung und Information von (werdende) Eltern über Leistungsangebote, vermitteln Hilfen in Belastungssituationen und beraten zu Fragen der Schwangerschaft, Geburt und Entwicklung des Kindes in den ersten Lebensjahren.

KAUSA
Hilfe für Jugendliche mit Migrations- und Flüchtlingshintergrund bis 27 Jahren und deren Eltern bei der Praktika-, Ausbildungs- und Jobsuche. KAUSA greift dabei auf ein bestehendes Netzwerk zurück. Sprechstunden gibt es  nach telefonischer Vereinbarung. Tel. 05173 92590-18
Mehr Informationen zu KAUSA gibt es hier.

Refugee Law Clinic Hannover https://rlc-hannover.de/
Kostenlose Rechtsberatung für Flüchtlinge